Österreich ist zurück im Rennkalender!

Das sechste Rennen der Saison 2018 findet in Wiener Neustadt statt

15 Jahre nach dem ersten Red Bull Air Race überhaupt in Österreich kehrt der Sport mit einem Rennen in Wiener Neustadt am 15./16. September 2018 in sein Mutterland zurück. Ein packendes Rennen vor der beeindruckenden Kulisse der Alpen ist bei der sechsten von insgesamt acht Stationen der WM-Saison vorprogrammiert, geht es für die 14 weltbesten Piloten doch um entscheidende Punkte im Kampf um den Titel in der offiziellen Weltmeisterschaft.

Österreich hat einen ganz besonderen Stellenwert in der Geschichte des Red Bull Air Race. Die neue Dimension im Motorsport wurde am 28. Juni 2003 in Zeltweg in Österreich ins Leben gerufen, wo eine Handvoll tollkühner und talentierter Piloten nur wenige Meter über dem Boden und mit Spitzengeschwindigkeiten durch einen Parcours aus aufgeblasenen Pylonen flogen. Seither hat sich der Sport – angefangen von den Air Gates über die Piloten bis hin zu den Rennteams – auf höchstem Niveau weiterentwickelt.

Neben Zeltweg, das bereits zweimal Gastgeber eines Red Bull Air Race war, machte die Weltmeisterschaft auch schon dreimal Station im österreichischen Spielberg. Das Debüt in Wiener Neustadt hat allerdings nicht nur aufgrund der Nähe zur Hauptstadt von Österreich, Wien, einen ganz besonderen Stellenwert. Die Stadt ist auch die Wiege der europäischen Luftfahrt. Die Renn-Location wurde 1909 errichtet und ist sowohl der älteste als auch der größte Flugplatz in Europa.

"Wir freuen uns sehr, Wiener Neustadt in den 2018 Kalender der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft aufnehmen zu können. Nach dem letzten Rennen in Österreich in der Saison 2016 sind es tolle Neuigkeiten, dass die Rennflugzeuge in diesem Jahr erstmals in der Region Niederösterreich und Wiener Neustadt abheben. Uns erwartet ein spannendes Rennwochenende, wenn die 14 Master Class Piloten um das Podium des sechsten Stopps der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft kämpfen und die Piloten im Challenger Cup, der zweiten Wettbewerbskategorie, bei gleich zwei Rennentscheidungen an den Start gehen", erklärt Erich Wolf, General Manager der Red Bull Air Race GmbH.

Die aktuellen Favoriten im Kampf um die WM-Krone in Wiener Neustadt sind Titelverteidiger Yoshihide Muroya (Japan), der Weltmeister von 2016, Matthias Dolderer aus Deutschland, die beiden US-Amerikaner Kirby Chambliss (ebenfalls ein ehemaliger Weltmeister) und Michael Goulian, der zweimalige Vize-Weltmeister Matt Hall aus Australien sowie der WM-Zweite von 2017, Martin Šonka aus der Tschechischen Republik.

"Es ist fantastisch, ein Rennen in so kurzer Distanz zu meiner Heimat in der Tschechischen Republik zu haben. Wir sehen unsere tschechischen Fans häufig zu verschiedenen Stopps reisen. Ich bin mir sicher, dass wir dank der Nähe von Wiener Neustadt auch bei diesem Rennen mit ihrer Unterstützung vor Ort rechnen können", erklärt Šonka. „Wir werden unser Bestes geben, einen Sieg in Österreich zu holen, und hoffen, von einer starken Position in die sechste Etappe der Weltmeisterschaft zu starten."

Tickets für das Rennen in Österreich sind ab sofort erhältlich. Hol Dir Deine Tickets HIER!

Red Bull Air Race Kalender 2018
02./03. Februar: Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
20.-22. April: Cannes, Frankreich
26./27. Mai: Chiba, Japan
23./24. Juni: Budapest, Ungarn
25./26. August: Kazan, Russland
15./16. September: Wiener Neustadt, Österreich
6./7. Oktober: Indianapolis, USA
November: TBA