Daniel Ryfa

Pilot Info

Pilot Biographie

Pilot quotes

Daniel Ryfa ist Schwedens bester Kunstflugpilot und hat bereits etliche nationale sowie nordische Titel gewonnen. Er ist der Pilot in der Challenger Class des Red Bull Air Race mit der meisten Erfahrung, stand in 70% seiner Rennen auf dem Podium. Ryfa ist zudem der einzige Pilot, der seit dem Debüt des Challenger Cup 2014 dabei ist – und vielleicht wird das ja sein Jahr.

Der in Stockholm geborene Pilot ist bereits seit seinem zweiten Lebensjahr fasziniert vom Flugsport und entwickelte, kurz nachdem er als Teenager eine Pilotenlizenz erhielt, ein großes Interesse am Kunstfliegen. Mit 14 Jahren begann er bereits das Segelfliegen und nahm ab 2005 an Kunstflugwettbewerben teil. In seinem allerersten Kunstflugwettbewerb, der nordischen Meisterschaft, belegte er direkt einen eindrucksvollen zweiten Platz und gewann die Kunstflug-Europameisterschaft in der fortgeschrittenen Kategorie 2009.

Bis 2008 war Ryfa auch noch Berufspilot, beschloss dann aber seine gesamte Leidenschaft und Zeit in Flugshows zu stecken. Seine Fertigkeiten als Pilot sind beeindruckend und er hat bereits jede Menge Erfahrung mit dem Fliegen verschiedenster Flugzeuge. Er begann in einer Pitts S1C und wechselte 2007 zu einer YAK55M. Seit 2010 fliegt er eine Sukhoi Su26.

Ryfa startete 2014 gleich mit einem zweiten Platz in Abu Dhabi in die Saison. Es folgten noch drei Podiumsplätze in diesem Jahr. Der Durchbruch gelang ihm 2015 mit seinen ersten beiden Siegen. Auch 2016 gewann er zwei Rennen. Insgesamt kommt der Schwede auf zwölf Podiumsplatzierungen und gehörte in jedem Jahr zu dem Top-Drei in der Gesamtwertung.

"Ich fliege immer, um zu gewinnen. Ich immer mehr an Erfahrung gewonnen, habe jedes Rennen etwas Neues gelernt", so Ryfa. "2017 will ich noch präziser fliegen und so oft wie möglich auf dem Podium stehen."