Dario Costa

Dario Costa

Pilot Info

Pilot Biographie

Pilot quotes

Dario Costa ist der erste Pilot, der für Italien beim Red Bull Air Race an den Start geht. Es ist der letzte Meilenstein einer beeindruckenden Karriere, die bereits mit vielen Titeln gespickt ist. Zudem ist Costa Fluglehrer und Flugshow-Pilot, ebenso wie Manager und Organisator großer Luftfahrt-Events.

Costa wurde 1980 geboren, wuchs in Bologna auf und ist dem Fliegen verbunden seit er im Alter von einem Jahr seinen Jungfernflug bestritt. Mit 16 absolvierte er erstmals einen Flug allein, besuchte eine Luftfahrt-Schule und studierte anschließend Physik an der Universität, ehe er begann, bei einer Luftfahrt-Firma in Südafrika zu arbeiten. Bereits mit 21 Jahren leitete er Kurse in Aerodynamik und der Pilotenlehre.

Seit er das Red Bull Air Race in seinem Debütjahr 2003 erstmals sah, träumte Costa davon, irgendwann einmal Pilot in diesem Sport zu sein, und er setzte alles daran, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Auf dem Weg dorthin gewann er unter anderem den nationalen Unlimited Kunstflug-Titel. 2010 wurde er der jüngste Kunstfluglehrer Italiens. Er ist Berufspilot, war Wettkampfleiter der Kunstflug-Weltmeisterschaften und wurde Mitglied des Kunstflugteams „Flying Bulls" – Solo und Formation.

Insgesamt hat Costa bereits 2.000 Stunden als Fluglehrer auf seinem Konto und mehr als 4.500 Flugstunden selbst absolviert – und das in 50 verschiedenen Flugzeugen. Jetzt folgt der nächste Schritt in seiner Karriere.

"Seit ich klein war, wollte ich Rennfahrer werden und schnelle Jets fliegen. Das Red Bull Air Race ist eine Kombination von beidem, eine neue Dimension des Motorsports", so Costa. "Seit ich geboren bin, schlummert es in mir, und von dem Moment an, als ich den Sport das erste Mal gesehen habe, habe ich hart daran gearbeitet. Ich werde das Beste aus mir herausholen. Mir persönlich bedeutet es sehr viel, als erster Italiener in der Serie zu fliegen."