Hannes Arch kostete das Leben voll aus

Hannes Arch war eine geruhsame Person - bis er in sein Rennflugzeug kletterte. Dann war er zu 100 Prozent konzentriert und im Wettkampfmodus. Seine Freunde und Rivalen blicken hier zurück auf diese großartige Person...

Die Rivalitäten beim Air Race

In der Geschichte des Red Bull Air Race sicherten sich zehn verschiedene Piloten mindestens einen Titel, 14 Piloten gewannen Rennen und 23 Piloten schafften in 94 Rennen den Sprung auf das Podium.

Hinzu kamen zahlreiche packende Duelle, einige von ihnen zogen sich über mehrere Saisons. Hier kommen einige der Besten...

Paul Bonhomme: Das Beste vom Besten

Paul Bonhomme führte, die anderen Piloten folgten ihm. Er war ein Innovator, setzte immer wieder neue Maßstäbe beim Red Bull Air Race, die alle anderen Piloten adaptieren mussten, wenn sie mit ihm mithalten wollten. Hier huldigen die Piloten den Mann, der drei WM-Titel und 19 Rennen gewonnen hat...

Piloten teilen ihre Pläne für die Zukunft

Im Gegensatz zum Red Bull Air Race, das nach 2019 nicht mehr abheben wird, werden die Piloten weiterhin am Himmel zu sehen sein. Nach dem Saisonfinale in Chiba haben die Piloten uns gesagt, was ihre Pläne für die Zukunft sind.

Momente, an die wir uns alle erinnern werden

In den zurückliegenden sechs Saisons krönten sich sechs verschiedene Piloten zum Weltmeister und machten die Serie damit zu einer der aufregendsten im Sport überhaupt. Hier blicken wir zurück auf einige adrenalin-geladene WM-Momente...

Die Class Of ’09 mit Auszeichnung

Zu Beginn der Red Bull Air Race Saison 2009, stießen vier frische Gesichter, allesamt mit viel Kunstflug-Erfahrung, darunter auch ein ehemaliger Wing Commander der RAAF (Royal Australian Air Force), zur Serie. Die vier Piloten waren: Pete McLeod, Yoshihide Muroya und Matthias Dolderer – und sie alle eroberten sie Serie im Sturm.

In den acht Jahren, in denen dieses Quartett an den Start ging, sammelte es insgesamt drei WM-Titel, 19 Rennsiege und 64 Podiumsplätze. Eine unglaubliche Bilanz…

Bonhomme blickt zurück auf das finale Rennen

Das letzte Rennen waren an Dramatik und Spannung kaum zu überbieten, aber jetzt, nachdem sich der Staub allmählich gelegt hat, spricht der 19-malige Rennsieger Paul Bonhomme über die Performance der Piloten beim allerletzten Red Bull Air Race.....

7 - 8 Sep

Bergér erfolgreichster Challenger aller Zeiten

Mit neun Rennsiegen und zwei Challenger Cup Titeln auf seinem Konto ist Florian Bergér der erfolgreichste Pilot, der jemals in der Nachwuchsserie an den Start gegangen ist.

Das finale Rennen in Chiba gewann er auf dem “leichten” Weg. Das Rennen wurde aufgrund der schlechten Wettervorhersage gecancelt, sodass das Rennkomitee das Ergebnis vom Qualifying als Endergebnis zu Hand nahm, und da hatte sich Bergér die Spitzenposition gesichert. Und er hatte sich diesen Sieg auch redlich verdient, entschied er doch jede Session an diesem Rennwochenende für sich.

Die Schwierigkeit, einen Titel zu verteidigen

Nur ein Pilot hat jemals erfolgreich den Red Bull Air Race WM-Titel verteidigt, aber der tschechische Star Martin Sonka könnte nun der zweite werden. Aber dazu muss er Nervenstärke beweisen und zwei seiner Spitzenrivalen in Schach halten.